Home Allgemein Schulschmutz

Schulschmutz

Schulschmutz

Folgender Brief wurde heute an das für unsere Schule zuständige Bauamt versandt:

 

 

An das Bauamt Tempelhof-Schöneberg
Herrn Walther

Grundschule am Dielingsgrund
Reinigungsleistungen

Sehr geehrter Herr Walther,

mit diesem Schreiben möchten wir uns über den anhaltend inakzeptablen Sauberkeits- und Hygienezustand in unserer Schule und hier insbesondere in den Toiletteneinrichtungen beschweren.

Die Reinigung lässt hinsichtlich der Qualität, nämlich unzureichend (Beispiel: der Fußboden in Toilettenräumen klebt noch frühmorgens – trotz Reinigung am Vorabend), und des Turnus, nämlich viel zu selten, sehr zu wünschen übrig. Ein weiteres Beispiel: Vor bzw. in den Herbstferien wurden zahlreiche Bereiche der Schule bzw. zahlreiche Klassenräume nicht gereinigt! Am ersten Schultag waren die Klassen noch dreckig, so dass die Lehrer selbst zum Besen gegriffen haben, da sie ihren Schülern den Klassenraum so nicht anbieten wollten. Mit Verlaub, für solche Arbeiten möchten wir pädagogisches Personal zu Lasten des Steuerzahlers nicht verwendet wissen. Darüber hinaus waren die Mülleimer nicht ausgeleert und die Toiletten wurden nicht gereinigt. Ein weiterer nicht hinnehmbarer Dauerzustand ist, dass einige Urinale mit Urinstein zugesetzt sind und einige Bodenabläufe/Geruchsverschlüsse schon seit langem erneuert werden müssten. Dies ist umso ärgerlicher, da unsere Schule an sich mit guten sanitären Einrichtungen ausgestattet ist. Wenn diese nicht ordnungsgemäß gereinigt und gewartet werden, geht dies zu Lasten der „Substanz“ und verursacht (an sich vermeidbare) kostenaufwändige Instandhaltungsmaßnahmen.

Insgesamt lässt die Sauberkeit der Toilettenräume so sehr zu wünschen übrig, dass die Schüler die Räume inzwischen ungerne benutzen und sogar das Trinken tagsüber reduzieren oder einstellen, um nicht auf die Toiletten zu müssen. Dass dann noch „Werbeflyer“ von Sagrotan an unserer Schule verteilt werden, welche die Kinder zu hygienischen Verhalten anhalten sollen, empfinden wir schon fast als blanken Hohn, wenn seitens Ihrer Zuständigkeit bzw. der von Ihnen beauftragten Firmen nicht einmal die Grundsätze der Hygiene, nämlich regelmäßige und ordnungsgemäße Reinigung soweit Bereitstellung von Seifen, Toilettenpapier etc. funktionieren. Noch eine Ergänzung: Die mangelnde Sauberkeit der Toiletten liegt vordergründig  an der mangelnden Reinigung und nicht am Fehlverhalten der Kinder, welches sicherlich auch nicht immer einwandfrei ist.

Bitte sorgen Sie dafür, dass die genannten Missstände nicht mehr auftreten. Wir bitten dringend um die Gewährleistung einer hygienischen und sauberen Schule zum Wohle der Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Erzieherinnen und Erzieher.

Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung und freundliche Grüße,

Michael Paul, Heike Glaser, Heike Morzuch, Alice Tondera
Vorstand GEV
Grundschule am Dielingsgrund

Leave a Reply