Home Allgemein Bundesjugend-Festspiele am 25.6.15

Bundesjugend-Festspiele am 25.6.15

Bundesjugend-Festspiele am 25.6.15

Dreibeinlauf in Kombintion mit Wäscheaufhängen 

  • 2 Läufer aus einem Team stellen sich nebeneinander und mit einem Seil werden 2 Beine zusammengebunden.
  • Jedes Kind nimmt sich ein Kleidungsstück, gemeinsam wird schnell zur Wäscheleine gelaufen und

die Kleidung (ordentlich) aufgehängt.

  • Gewonnen hat das Team, das alle Kleidungsstücke als Erstes an der Wäscheleine befestigt hat.

 

Büchsenwerfen

  • Mit der Wurfhand wird auf die Dosenpyramide geworfen, bis keine Dosen mehr stehen.
  • Ziel ist es, mit der niedrigsten Wurfzahl alle Dosen abzuwerfen.

 

Zeitungs-Schnell-Lauf

  • 2 Kinder stehen mit einer Zeitung vor der Brust an der Startlinie
  • Sobald die Kinder loslaufen, dürfen sie die Zeitung nicht mehr mit den Händen berühren.
  • Gewonnen hat das Kind,  das als Erstes mit der Zeitung „am Körper“ über die Ziellinie läuft. 

 

Hämmern

  • Die Nägel werden nacheinander senkrecht in den Holzbalken geschlagen
  • Ziel ist es, alle Nägel im Holzbalken senkrecht zu „versenken“. Krumme und hervorstehende Nägel zählen nicht.

 

Tauziehen

  • Zwei gleichgroße und möglichst gleichstarke Mannschaften stellen sich jeweils hintereinander auf eine Seite des Taus
  • Nach dem Startsignal beginnen beide Mannschaften am Ende des Taus zu ziehen, wobei es gilt, das gegnerische Team auf die eigene Seite herüberzuziehen.
  • Gewonnen hat diejenige  Mannschaft, die den Gegner auf die eigene Seite gezogen hat.

 

Torwandschießen

  • Der Fußball wird auf die Torwand geschossen, wobei es gilt, das untere bzw. obere Loch in der Torwand zu treffen.
  • Jedes Kind hat 3 Versuche.
  • Ziel ist es, den Ball durch das untere bzw. obere Loch in der Torwand zu schießen. 

 

Sport-Quiz

(in Form von „1, 2 oder 3“)

  • Der Moderator/ die Moderatorin gibt pro Frage 3 Antwortmöglichkeiten vor.
  • Um zu antworten, müssen die Kinder auf das richtige Antwortfeld (1-3) springen.
  • Die Kinder können so lange zwischen den Feldern hin und her springen, bis der Moderator/ die Moderatorin „1, 2 oder 3, letzte Chance vorbei!“ ruft. Dann müssen sie auf einem Feld stehen bleiben.
  • Gewonnen hat das Kind, das am Ende am meisten Fragen richtig beantwortet hat.

 

Basketballzielwurf

  • Der Basketball wird auf den Basketballkorb geworfen, wobei es gilt, den Ball durch das Netz zu werfen.
  • Jedes Kind hat 3 Versuche.
  • Ziel ist es, den Ball in den Basketballkorb zu werfen. 

 

Kettcar- / Bobbycar-Rennen

  • 2 Kinder fahren gegeneinander eine Rennstrecke  mit dem Kettcar bzw. Bobbycar, wobei es gilt, nicht vom Kettcar zu fallen.
  • Gewonnen hat das Kind, das als Erstes über die Ziellinie fährt. 

 

Liegestütz

  • Man begibt sich auf die Knie und stützt sich mit den Händen etwas weiter als schulterbreit vor dem Körper ab. Die Hände sollten in der Ausgangsstellung etwa auf Höhe der Brust sein.
  • Anschließend streckt man die Beine nach hinten aus und stellt die Füße auf die Zehenspitzen.
  • Die Beine, der Oberkörper und der Kopf sollten möglichst eine gerade Linie bilden.
  • Der Körper wird angespannt, während man die Arme an den Ellenbogen beugt und sich somit dem Boden nähert.            Die Arme werden wieder in die Ausgangsposition bewegt, so drückt man sich vom Boden weg.
  • Ziel ist es, möglichst viele Liegestütze zu schaffen.

 

Liegestütz vereinfacht

  • Wie oben, die Beine dürfen aber auf eine Bank gelegt werden.

Leave a Reply